Fliesen in Trans Clear

Zur seltenen Spezies gehören Fliesen in Trans Clear. Die vier bekannten Ausführungen stelle ich vor.
transparentfliesen

1×1 Tile 1 x 1 with Groove 3070b

Ganz neu ist die Fliese 1×1 (3070b/30039) [6047501] in dem nur in Legoland® Billund erhältlichen Set 4000010 LEGO® House verbaut worden.

Zuvor gab es diese sporadisch zu exorbitanten Preisen, vermutlich aus Beständen die für die Legoland-Modellbauer speziell angefertigt wurden.

Bei Lego werden die transparenten Fliesen unter der Design-ID 30039 geführt.

1×2 Tile 1 x 2 with Groove 3069b

Inzwischen etwas verbreiteter ist die die doppelt so große Trans-Clear Tile 1 x 2 with Groove (3069b/30070) [4569297]

Bei Lego werden die transparenten Fliesen unter der Design-ID 30070 geführt.

1×4 Tile 1 x 4 2431

In zwei unlängst ausgelaufenen Sets wurde die Trans-Clear Tile 1 x 4 (2431/91143) [4657537] verbaut. Und zwar in dem Spiel Star Wars Battle of Hoth 3866 sowie der Silver Mine Shootout 79110 .

Bei Lego werden die transparenten Fliesen unter der Design-ID 91143 geführt.

2×2 Tile 2 x 2 with Groove 3068b

Die größte „offizielle“ Rarität stellt die transparente 2×2 (3068b) [4238276] dar. Diese wurde ausschließlich im Vacation Camper 6590 verwendet. Entsprechend stolz sind die Preise, die dafür inzwischen bei Bricklink gefordert und auch bezahlt werden.

Der „Vacation Camper“ 6590 von 1988

Das Set befindet sich seit vergangenem Sommer in meiner Sammlung. Es hat für mich eine eine besondere Anziehungskraft, da es das einzige ist, in dem bisher jemals eine transparente Fliese 2×2 (3068b) verbaut wurde.
vacation-camper_6590_01
Das Set besteht aus 108 Teilen sowie zwei Minifiguren. Zum Vergleich. Das nur in 2012 erhältliche Gespann 4435 besteht aus 210 Teilen, ebenfalls zwei Minifiguren sowie einem Fahrrad.
vacation-camper_6590_03
Noch gravierender ist der Unterschied bei der Bauanleitung. Dem Ahnen reicht ein doppelseitig bedrucktes Blatt mit 19 Bauschritten. Der heutigen Jugend wird ein 76-seitiges Handbuch mit über 100 Schritten mit auf den Weg gegeben. War früher wirklich alles besser und die Kinder so viel schlauer?

Um das zu testen habe ich das Set noch mal zerlegt und meinem Sohn (damals 6) in die Hand gedrückt. Sicher ist er in Sachen Lego erfahrener als Gleichaltrige. Bauzeit: 25 Minuten. Probleme gab es nur an wenigen Stellen. Er konnte nicht sicher transparente von weißen Panels unterscheiden. Farbunterscheidung in den Anleitungen sind heute immer noch ein nicht perfekt gelöstes Thema. Zudem hat er die Scharniere für die Dachsteine nicht befestigen können. Dafür benötigte ich ebenfalls mehrere Anläufe, daher war das für sein Alter m. E. in Ordnung. Die letzten Probleme gab es bei der Montage der Antenne, die mittig zwischen vier Noppen sitzt.

Ich habe nicht den Eindruck, dass mein Sohn mit den besser dokumentierten aktuellen Sets besser klar kommt. Auch da passieren noch Fehler oder er muss fragen.

Doch nun zu meiner Analyse zurück. Die nächste Überraschung. Da sind ja viele für mich moderne Bauteile enthalten. Panels zum Beispiel. Oder die kurze „Smart“-Bodenplatte 4×7. 1x6er Fliesen gab es damals noch nicht. Die kamen erst 1996.

In Bricklink nachgeschaut. Das Set ist von 1988. Damals stand ich im Abitur und habe mich allenfalls noch am Rande für Lego-Technik interessiert. Die Stadtthemen finde ich erst heute wieder interessant. Dann gerechnet. Das ist ja schon 25 Jahre her. Damals erschien der Passat 35i der auf Grund des fehlenden Kühlergrills die Gemüter erhitzte. Noch fünf Jahre, dann dürfen die ersten davon mit H-Kennzeichen als Oldtimer durch die Lande fahren. Wie die Zeit vergeht.

Beeindruckt hat mich der Dachspoiler am PKW. Die Nase mit der überhängenden Motorhaube ist knuffig. Das Stützrad des Wohnwagens hatte ich zwar schon früher in meiner Sammlung, konnte es aber keiner Funktion zuordnen. Und schöner als die aktuelle Lösung mit der 1x1er Platte mit Griff ist es allemal. Früher gab es noch Schiebedächer. Klimaanlagen waren ein seltenes Extra. Auch wenn VW beim Polo-Grundmodell immer noch Aufpreis dafür nimmt.
vacation-camper_6590_02
Beim aktuellen Set kann das mitgelieferte Paar gemeinsam im Pkw fahren. Im historischen Set braust Vattern mit dem Auto davon, während Mutti mit dem Koffer dasteht und winkt.

Für mich haben beide Modelle ihren Reiz. Das Klassische durch seinen Stil.

Zuletzt einen Wunsch an Lego. Bringt doch mal wieder transparente Fliesen 2×2 heraus. Gerne auch in einem schönen Set. Das kaufe ich dann gerne. Und von den Fliesen bestelle ich dazu ein paar Dutzend beim Service.

2 Gedanken zu „Fliesen in Trans Clear

  1. …außerdem, aber das fällt mir erst jetzt auf, fehlt da hinten im Wohnwagen noch ein roter Tap neben dem blauen und eigentlich ist nur eine Teetasse enthalten.
    Aber gut, das ist Kleinkram..

    Micha, der das Set seit 1988 hat.

  2. Hallo die „knuffige Nase mit der überhängenden Motorhaube“ am Auto ist ein Baufehler deinerseits. Du hast da eine 1×4-Platte vergessen.

    Die wird auch bei ebay-Verkäufen aus irgendeinem Grund oft vergessen, obwohl in den 80ern / 90ern eine ganze Menge an Autos so gebaut wurden.

    Normal ist die Front also glatt und die Motorhaube ist genausoweit vorn wie die weiße Kühlergrillplatte.

    MTM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.